Nachschlagetabellen - Eigene Standardwerte festlegen

In den Nachschlagetabellen können eigene Werte für bestimmte Felder hinterlegt werden. Beispiel: Die Standard Artikel Mengeneinheiten reichen nicht aus und müssen mit eigenen Mengeneinheiten angereichert werden. Die Werte lassen sich an verschiedenen Stellen der Loesungsbox, i.d.R. per Listbox auswählen.

Einstieg

Der Einstieg über das Menü Konfiguration --> Nachschlagetabellen.

Dort stehen verschiedene Registerkarten / Unter-Registerkarten zur Verfügung, um bestimmte Felder mit Standard-Werten hinterlegen zu können.

Hinweis: In nachfolgenden Masken werden die Nachschlagetabellen des Büro Pro Tarifs dargestellt. Sofern man den GoBD Standard Tarif gebucht hat, sind manche Registerkarten und Tabellen nicht wie abgebildet verfügbar.

Nachschlagetabellen Maske

Registerkarte Allgemein

Registerkarte Allgemein
  • Thema: Titel für Beleg / Formular
  • Zahlungsweise: Zahlungsart für Kunden z.B. Überweisung, bar etc.
  • Buchungstext: Wo kommt zu tragen?
  • Staaten: Länder und Regionen der Welt (wird nicht seitens Loesungsbox upgedatet und greift auf einen älteren importierten Standard zurück: Veraltete Einträge bitte ignorieren und stattdessen die korrekten Staatenbezeichnungen hinzufügen)
  • Kategorisierung: Betrifft das Hinterlegen von Dateien in den Kontaktstammdaten

Registerkarte Artikel

Registerkarte Artikel
  • Einheiten: Mengeneinheiten der Artikel
    • Bezeichnung: Die Mengeneinheit ausgeschrieben (wird nicht auf das Formular gedruckt)
    • Kurzbezeichnung: Die Mengeneinheit in Kurzform (wird auf das Formular gedruckt)

Hinweis: In manchen Konstellationen möchte man auf die Mengeneinheit verzichten. In diesem Fall kann man den Standardwert blank "leer" in der Tabelle auswählen um das Formular auszutricksen ;o)

leerer Wert artikel einheiten
  • Datei: Historie / Kategorisierung: Betrifft das Hinterlegen von Dateien innerhalb Artikelstammdaten

Registerkarte Kontakt

RK Kontakt
  • Titel: Der Titel z.B. ein akademischer wie Prof. bei Kontaktstammdaten Person
  • Briefanrede: Varianten der Anrede im Rahmen eines Belegs / Formulars oder einer E-Mail

Werte erfassen

Hierbei die gewünschte Unter-Registerkarte auswählen, sowie einen neuen Wert im Feld Name erfassen und abspeichern. Um weitere Datensätze zu erfassen, eine Zeile weiter in der Tabelle klicken und wieder das Feld Name füllen. Alternativ kann im Kontextmenü der jeweiligen Registerkarte Neuer Eintrag gewählt werden. Dann springt der Cursor direkt auf den nächsten Datensatz und gleich in das Feld Name.

Kontextmenü neuer Eintrag

Werte löschen

Sollen Datensätze wieder gelöscht werden, so müssen die betroffenen Zeilen markiert (Checkbox erste Spalte) werden. Danach Kontextmenü der jeweiligen Registerkarte

Nachschlagetabellen Eintrag löschen