Inhalt: Kunden verwalten, Kundennummer, Kundengruppe.

Kunden verwalten

Verwalte kundenspezifische Informationen zu Deinen Kontakten. Diese Informationen bilden im Wesentlichen die Basis für Deine Vertriebsbelege und Deinen Vertriebsprozess.

 

Kontakte als Kunden definieren

Wenn Du dieses Feature gewählt hast, erhältst Du in der Kontaktmaske eine neue Checkbox IstKundeMit dieser Checkbox kannst Du festlegen, ob der Kontakt ein Kunde ist oder nicht. Sobald Du die Checkbox IstKunde selektierst, erscheint innerhalb der Kontaktmaske eine neue Registerkarte Kunde, in der Du kundenrelevante Informationen pflegen kannst.

 

 

Kunden anzeigen (Kontaktübersicht)

Über die Kontaktübersicht kannst Du Deine Kunden filtern und anzeigen lassen. Wenn Du die Rolle Kunde in den Filtereinstellungen auswählst, dann werden alle Kundenkontakte angezeigt.

 

Zahlungsart und Zahlungsziel

Wähle einen beliebigen Kundenkontakt und springe in die Registerkarte Kunde. Alle Informationen die Du dort für einen Kunden hinterlegst, werden automatisch in Vertriebsbelege übernommen. Die Zahlungsart kannst Du zentral unter dem Menü Konfiguration / Nachschlagetabellen unter den Registerkarten Allgemein / Zahlungsweise hinterlegen.

 

Innergemeinschaftliche Lieferung

Eine innergemeinschaftliche Lieferung (Checkbox in der Kundenmaske ist angehakt) führt dazu, dass im jeweiligen Vertriebsbeleg z.B. Rechnung keine Mehrwertsteuer ausgewiesen wird und ein entsprechender Text auf das Formular gedruckt wird. 

 

 

Standard Anschriften hinterlegen (0004 - Beliebig viele Kontakt Anschriften)

Hast Du dieses Feature im Einsatz, dann erscheinen in der Kundenmaske die Auswahl-Felder Standard-Rechnungsanschrift und Standard-Lieferanschrift. Hinterlege die gewünschte Anschrift für den richtigen Zweck über die jeweilige Listbox. Hinweis: Die Adressen müssen zuerst innerhalb des Kontakts unter der Registerkarte Anschriften erfasst worden sein.

 

Standard Rechnungsempfänger hinterlegen (0005 - Beliebig viele Kontakt Ansprechpartner)

Hast Du dieses Feature in Verwendung, erhältst Du in der Kundenmaske die Auswahl-Felder Standard-Rechnungsempfänger und Standard-Lieferempfänger. Hinterlege den gewünschten Rechnungsempfänger bzw. Lieferempfänger über die jeweilige Listbox. Hinweis: Die Ansprechpartner müssen zuerst innerhalb des Kontakts unter der Registerkarte Ansprechpartner erfasst worden sein.

 

Standard Bankverbindungen hinterlegen (0007 / 0068 - Beliebig viele Bankverbindungen)

Hinterlege, je nach Konstellation und Auswahl des jeweiligen Zahlweges, Standard-Bankverbindungen die innerhalb von Belegen (zuerst) gezogen werden.

 

Interne Bearbeiter für Kunden hinterlegen (0049 - Interner Bearbeiter)

Mit diesem Feature erhältst Du in der Kundenmaske eine neue Registerkarte Interner Bearbeiter. Dort kannst Du einen internen Standard Ansprechpartner für den Kunden mit Namen, Telefon und E-Mailadresse hinterlegen. Sofern Du gleichzeitig mit dem Feature 0066 - Mitarbeiter arbeitest, lassen sich hinterlegte Mitarbeiter-Stammsätze für das Feld selektieren.

 

Rabatt hinterlegen (0040 - Rabatt)

Hinterlege einen allgemeinen (artikelübergreifenden) prozentualen Rabatt für den jeweiligen Kunden.

 

Skonto hinterlegen (0041 - Skonto)

Pflege Skontoinformationen für Deine Kunden. Hast Du das Feature im Einsatz, dann erscheinen in der Kundenmaske die Felder Skonto % und Skonto innerhalb von Tagen.

 

Individuelle Preise hinterlegen (0043 - Individuelle Preise + 0013 - Artikel)

In dieser Feature-Kombination erscheint in der Kundenmaske eine neue Registerkarte Individuelle Preise.

Wähle hierzu im ersten Schritt den gewünschten Artikel aus. Der Listenpreis wird Dir informativ im Feld Betrag VK (Artikel) angezeigt. Unter Beschreibung gibst Du (optional) den Grund des Sonderpreises an z.B. Super-Lieblings-Kunde. Im Betrag VK (indiv.) hinterlegst Du den eigentlichen Sonderpreis netto (ohne Mehrwertsteuer). Optional kannst Du ein Gültigkeitsintervall des Sonderpreises vergeben (gültig ab, gültig bis). In Belegen wird der Sonderpreis des Kunden dann nur gezogen, wenn die Erstellung des jeweiligen Belegs innerhalb des Gültigkeitsintervalls fällt. Somit hast Du die Möglichkeit den Sonderpreis für den Kunden automatisch zeitlich zu begrenzen.

 

Fakturierbare Positionen einsehen (0033 - Leistungen vorerfassen)

Mit diesem Feature erhältst Du in der Kundenmaske eine weitere Registerkarte Fakturierbare Positionen. Dort kannst Du die Lieferungs- und Leistungspositionen einsehen, die für den Kunden bereits erbracht und vorerfasst wurden, die aber noch nicht abgerechnet sind.

Kundennummer verwenden - 0038

Arbeitest Du mit diesem Feature, dann erscheint in der Kundenmaske das Feld Kundennummer. Vorbelegt wird die Kundennummer mit der Kontaktnummer. Diese lässt sich beliebig (Zahlen, Buchstaben, Sonderzeichen) überschreiben. Bitte beachte, dass Du die Kundennummer laufend abändern kannst. Jede Kundennummer darf nur einmal im System vorkommen (entsprechende Fehlermeldung bei der Neuanlage falls eine Kundennummer bereits existiert). Kundennummern werden auf Vertriebs-PDF-Formularen automatisch angedruckt.


Kundengruppe verwenden - 0039

Gruppiere Deine Kunden nach bestimmten Kriterien, um sie gesammelt besser bedienen und ansprechen zu können.

 

Wenn Du dieses Feature verwendest, dann erscheint in der Kundenmaske das Feld Kundengruppe. Dort weist Du über die Listbox eine Kundengruppe zu. Die gewünschten Werte für das Feld Kundengruppe kannst Du unter Konfiguration à Nachschlagetabellen (Registerkarten KundeKunden-Gruppe) definieren.