Datev Belegtransfer - 0133

Unterstützt Dein Steuerberater den Datev Belegtransfer, dann kannst Du mit dieser Funktion den Export Deiner Rechnungsdateien automatisieren.

Voraussetzung

Hierfür ist es notwendig, dass Du auf dem Computer, auf dem auch Deine Loesungsbox installiert ist, den Datev Belegtransfer einrichtest. Informationen über das Vorgehen erhältst Du von Deinem Steuerberater oder direkt von Datev.

 

Datev Export Verzeichnis in der Loesungsbox einrichten

Starte Deine Loesungsbox und wähle im Menü Konfiguration --> Beleg-Einstellungen. Dort die Registerkarte Datev-Belegtransfer.

 

Im Feld Ablageort für Ausgangsrechnungen gibst Du den Pfad für den Ordner an, an dem fakturierte Rechnungen automatisch geschoben werden sollen. Dies ist zugleich der Ordner, aus dem Datev wiederum die Rechnungsdateien abgreift.

 

Tipp: Kopiere einfach den Link aus dem Datei-Explorer und füge ihn hier ein.

 

Verzeichnis für Datev Belegtransfer einrichten

Loesungsbox Rechnungen nach Datev exportieren

 

Sobald der Pfad festgelegt wurde, wird jede fakturierte oder stornierte Rechnung aus der Loesungsbox automatisch exportiert.

 

Hinweis zum Monatswechsel: Man kann alle Rechnungen z.B. eines Jahres in einen Ordner laufen lassen. Es ist aber auch möglich den Pfad laufend zu verändern und so z.B. eine klare monatliche Abgrenzung in der Ordnerstruktur aufzubauen (je nachdem wie es der Steuerberater handhabt).

 

Hier kannst Du die Funktion hinzubuchen